Kassel - Stadt der Jugend ?


In diesem Zusammenhang nochmal kurz und knapp: Mr.Wilson und die gesamte Kesselschmiede hofft sehr, dass unsere - jugendkulturell einmalige - Arbeit der letzten Jahre in der "Stadt der Jugend" endlich eine langfristige Perspektive erhält. Dies hängt zum einen natürlich von einem langfristigen Mietvertrag ab (bezüglich dessen wir uns aktuell in den Verhandlungen befinden), mindestens genau so stark jedoch auch von finanzieller Unterstützung (für hauptamliches Personal, Nebenkosten, Reperaturen etc) durch die "Stadt der Jugend". Das Ehrenamt kommt einfach irgendwann an natürliche Grenzen, bei uns sind diese schon lange erreicht und wir hoffen wirklich, dass die lokale Politik unsere einmalige Sport- & Kultur-Initiative für Kinder und Jugendliche inzwischen genug wertschätzt, um dieses auch mit dem entsprechendem finanziellem Support deutlich macht. DANKE KASSEL !?