Dasselbe in grün?! Neuer Vorstand im Cluster e.V.

2013 war ein bedeutendes Jahr für den Cluster e.V. Der gesamte Vorstand sowie die Belegschaft des Vereins hat sich verändert und neu organisiert. Ausrichtung und Konzept wurden zur Diskussion freigegeben und Strukuren der bisherigen Vereinsarbeit hinterfragt. Zwar versteht sich der Verein nach wie vor als Förderer urbaner Kultur in all seinen Facetten, der Fokus unserer Alltagsaktivitäten richtet sich jedoch zunehmend auf integrative Jugendarbeit. Dies geschieht mit außergewöhnlichen Methoden in authentischen Umgebungen.

Mit der Vollversammlung am 24. März 2014 wurde die Neuorientierung des Vereins offiziell.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1.Vorsitzender: Frederick Meyer

2. Vorsitzender: Eugen Eppinger


Musik im Cluster e.V.

Eine der wesentlichen Veränderungen innerhalb des Cluster e.V. ist die Erweiterung seines Angebots um den Kulturbereich Musik. Umfangreiche Umbauarbeiten im Clusterraum sowie im gesamten Obergeschoss der Kesselschmiede haben bereits begonnen, unter anderem um Platz für ein semiprofessionelles Tonstudio zu bieten. Weitere Umbauarbeiten sind in Planung.

d84a4649.m

Der ClusterRaum

Im Hauptraum des Clusters bieten wir den Mitgliedern die Möglichkeit sich auf verschiedenste Weise kreativ zu verwirklichen. Stifte, Papier, Leinwände, Farbe, Linoleum... Vor allem die Gestaltung eigener T-shirts und anderer Textilien mithilfe von diversen Drucktechniken im Rahmen von Workshops und Angeboten soll eine tragende Rolle im zukünftigen Alltag des Cluster e.V. spielen.

17d82d8c.m 

Die Kesselschmiede zum Mitmachen!

Unter dem Dach der ehemaligen Industriebrache auf dem Henschelgelände im Stadtteil Rothenditmold in der Brandaustraße entsand ein Schmelztiegel aus Indoor-Skatepark, Jugendcafé und Räumen für junge Kunst- und Kulturschaffende.

Kesselschmiede hof