Dirtpark Kassel - Umsetzung 2015

dirtpark
Nach 4 Jahren Suche und zahlreichen Rückschlägen wurde von der Stadt Kassel endlich eine Fläche gefunden, die sich für den Bau einer "Dirtbike-Strecke" anbietet. Es handelt sich um ein frei zugängliches Areal in Niederzwehren, am Sportplatz „Am Donarbrunnen“.

Die Dirtpark Kassel Strecke wird mehrere Schwierigkeitsgrade abdecken. Vom Anfänger bis zum Profi werden hier alle eine passende Herausforderung finden. Auf der langen Gerade werden, auf bis zu 140 m Länge, “Dirtlines” zu finden sein. Zusätzlich soll auf dem großen Areal ein “Pumptrack” entstehen (siehe “Ideenskizze”).

Planung und Umsetzung der Strecke wird von Joscha Forstreuter, einem international renommierten Streckenbauer und Profi-Mountainbiker, übernommen. Die lokalen “Dirtbiker” werden in die Prozesse, in Form von Workshops und Beteiligung am Bau, stark mit eingebunden.

Um unsere Solidarität und Szenenähe aktiv auszudrücken, hat sich Mr.Wilson als Verein angeboten, die Betreuung der Strecke zu übernehmen. Unsere Mitglieder welche selber aktiv Dirtbiken werden für die Verkehrssicherheit sorgen und stehen dabei im engen Kontakt mit der “Kinder- und Jugendförderung” der Stadt Kassel, dem Träger der Strecke.

Die Kosten des Projektes betragen ca. 45.000€. Insbesondere durch Eigenleistungen bei Planung und Aufbau und durch Materialspenden in Form von Erde, Baumaschinen etc. ist ein großes Einsparpotenzial vorhanden.

Es kommen 10.000€ direkt aus städtischen Mitteln. Hinzu kommen weitere 21.000€ aus dem sog. „Feuerwehrtopf“ des Fachausschuss II (Beteiligungsfragen), die aus dem städtischen Haushalt kommen und über deren Vergabe der Fachausschuss bzw. der Jugendhilfeausschuss entscheiden. Weitere Mittel wurden von den Jugendlichen selbst akquiriert, die sich dem Kooperationspartner 1. Skateboardverein Kassel e.V. „Mister Wilson“ angeschlossen haben. Spender bzw. Stifter sind: Kasseler Sparkasse, HHS Planer + Architekten AG, Alfred Schneider GmbH & Co. Tankbau KG, Hübner GmbH, WELL Being Stiftung sowie Privatspender.

Wir würden uns freuen, wenn Sie dem Verein “Mr. Wilson” stellvertretend für den Zusammenschluss von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die seit mehreren Jahren auf der Suche nach einem Ort, für eine legale “Dirtbike-Strecke” in Kassel sind, weitere Spenden zukommen lassen würden, damit dieses Projekt bestmöglich umgesetzt werden kann!

Aktueller Stand:

Die Planungsphase ist abgeschlossen. Die Fläche wurde auf Kampfmittel untersucht und für die geplanten Baumaßnahmen gesichert. Der Bauantrag wurde genehmigt und die bauarbeiten gehen in den nächsten Wochen los. Geplant ist die Eröffnung bis zum Spätsommer dieses Jahres.

ANGUCKEN !!! -> Park ist FERTIG !!! :-)

 
Aktuelle Infos auch bei facebook: Dirtpark Kassel


 
Bankverbindung


1. Skateboardverein Kassel e.V.
Kasseler Sparkasse
IBAN: DE05 5205 0353 0011 8076 61
BIC: HELADEF1KAS

Verwendungszweck: Dirtpark 2015

 
Wir sind gemeinnützig, vorsteuerabzugsberechtigt und stellen gerne eine Spendenquittung aus.


 
VIELEN DANK für IHRE HILFE !!!


 
Ansprechpartner | Planungsteam


Robert Perske (Biker)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0179-5609945