Es ist wieder soweit. Sommerzeit heißt Nachtflohmarktzeit.

Wir bieten Musik, Essen und Trinken.
Ihr seid für die Verkaufsmaterialien zuständig. Also schaut mal unters Bett, in den Keller und bei Oma auf dem Dachboden. Da findet sich bestimmt noch Plunder, der verkauft werden kann.
Ihr habt keinen plunder gefunden, aber wollt etwas anderes machen, etwa Haare schneiden für Mutige, Henna Tattoos, Kastanienmännchen basteln oder selbstgekochte Marmelade verkaufen? Sehr gerne, seid kreativ! Wir sind gespannt!

Die meisten kennen das Spiel schon,aber hier nochmal die Grundregeln:
Anmeldungen bitte an: nacht-flohmarkt@gmx.de
Aufbau eine Stunde vor Beginn und Standgebühr schmale 5€ pro Nase + „Standpfand“ (Der soll dazu dienen, dass bis zum Schluss noch alle da sind und die Besucher*innne auch zu späterer Stunde noch alle Stände zu Gesicht bekommne und nicht einige schon um 22 h gehen, weil Sie keine Lust mehr haben, das Geld bekommt ihr ab 23h zurück.).
Ach ja und Tische und was ihr so braucht, müsst ihr leider selber mitbringen.

Yo, bis denne

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*